Sie sind hier:   /  Händel-Experiment

Sensation: Preisträger beim Händel-Experiment der ARD

Am ersten Tag nach den Winterferien gibt es überraschenden Besuch für den Vertiefungskurs Musik der 10. Klassen.

Der MDR und die Leipziger Volkszeitung, Ekkehard Vogler, Chef des Jugend-Musik-Netzwerks und der portugiesische Komponist Manuel Durão sitzen plötzlich im Unterricht. Was ist passiert???

Seit den Sommerferien beschäftigt sich der Musikkurs mit der Zeit des Barock, respektive mit Georg Friedrich Händel und folgt damit einem Aufruf der ARD, Musik im Stil von ~1700 zu komponieren.

 

Das Händel-Experiment der ARD

Aber das geht nicht so einfach. Unserer Musiklehrer Marco Fiedler macht es
den Schülern auch nicht leicht. Was ist denn Motiv, Sequenz, Affekt, Wiederholung, Umkehrung, Thema usw.? Wie hat man zur Zeit Händels Melodien gebaut und was ist eigentlich eine gute Melodie? Doch nach und nach entstehen Ideen, ganze Melodien, die sich nach den 300 Jahre alten Regeln richten. Und dann wird es modern.

Mit Hilfe der Software "Ludwig 3" geben die 10. Klässler ihre Ideen in den PC ein und "Ludwig" schreibt für sie einen barocken Notensatz. Aber ein Computer kann nur Noten abspielen und es klingt immer noch ziemlich langweilig.

In der letzten Phase des Projektes sitzen die Schüler des Vertiefungskurses zusammen und beraten, wie die Stücke gefühlvoll werden könnten. „Mehr Beat!“, „da muss noch was passieren“, „hier könnte man doch nur die Oboe spielen lassen…“, „Das Glockenspiel muss lauter sein“. Herr Fiedler fügt nun die Teile zusammen, schafft einige Übergänge und arbeitet so die Ideen der Schüler in das Stück ein. Und fertig ist das "Rondo d'Eau", dass die drei Aggregatzustände des Wassers, unsere Schule ist schließlich nach einem Physiker benannt, darstellt.

Dann heißt es warten….

.. und am ersten Tag nach den Winterferien gibt es überraschenden Besuch für den Vertiefungskurs Musik der 10. Klassen…

Unsere Gruppe ist Sieger in der Disziplin „klassisches Rondo“ unter fast 300 Wettbewerbsteilnehmern! Nun wird mit Hilfe des Komponisten Manuel Durão die Partitur für das MDR Sinfonieorchester geschrieben, damit am 3. Mai 2018 die Komposition der Oberschule live in der Händelhalle in Halle aufgeführt wird. Und wer will, kann das dann per Radio, TV oder Internet miterleben! Wow! Glückwunsch an die Gewinner!